WM-Liebe geht durch den Magen

MHO - Marienhospital Osnabrück

Frischgebackener Küchenmeister serviert im MHO niederländisches Kibbeling

Osnabrück. WM-Stimmung im Marienhospital Osnabrück (MHO) der Niels-Stensen-Kliniken: Küchenchef Wilfried Sandkämper und einige andere aus dem Team haben in der Cafeteria das Deutschland-Trikot übergestreift und wollen die deutsche Elf kräftig anfeuern. Zugleich hat sich ihr Kollege, der frisch gebackene Küchenmeister Rob Liese aus den Niederlanden, etwas Besonderes für die Patienten, Mitarbeiter und Besucher einfallen lassen. Er serviert eine holländische Spezialität, das beliebte Kibbeling. Dazu gibt es eine Süßspeise aus Italien, das ebenso wie die Niederlande nicht an der WM teilnimmt. So verwöhnt das Küchen-Team alle WM-Hungrigen, denn auch die Liebe zum Fußball geht schließlich durch den Magen.  

 

 

Zurück zum Seitenanfang