Viele verdiente Mitarbeiter

MHA - Marienhospital Ankum Bersenbrück

Marienhospital Ankum-Bersenbrück ehrt Jubilare

 

Ankum. Dank und Anerkennung für viele verdiente Mitarbeiter: Geschäftsführer Ralf Brinkmann ehrte alle Jubilare, die bis zu 35 Jahren in den Niels-Stensen-Kliniken Marienhospital Ankum-Bersenbrück (MHA) tätig sind und bedankte sich bei ihnen für ihre Treue und ihr Engagement für die Patienten.

Brinkmann ließ im Rahmen der Feierstunde auch die Neuerungen der letzten Jahre Revue passieren: "Vielen Dank, dass gerade auch mit Ihrer Unterstützung in gemeinsamer Arbeit diese vielen Veränderungen erfolgreich umgesetzt werden konnten", sagte er.

Den Eintritt in den Verbund der Niels-Stensen-Kliniken nannte er als einen wichtigen Schritt.  Als solitärer Standort wäre das Haus sicher nicht langfristig zu halten. "Im Verbund können gemeinsam  sinnvolle zusätzliche Aufgaben für das Marienhospital Ankum-Bersenbrück konzipiert werden und dieses stärken."

Das MHA schätze sich glücklich, Mitarbeiter zu haben, „die mitdenken und auf die man sich verlassen kann“, betonte Brinkmann. Er lobte die Identifikation der Mitarbeiter mit ihrem Krankenhaus. Sie trügen zur familiären Atmosphäre des Hauses bei, die auch von den Patienten immer wieder gelobt werde.

 

Die Jubilare sind:

 

                                  

10 Jahre

Elke Brunwinkel, Renate Többen, Margret Abel, Christine Momper, Maria Feseck, Annette Schwalen, Sarah Grover, Karina Hüllemeyer, Sarah Kunze, Jörn Waschelowski, Sandra Esselmann und Valentina Fuchs.

 

15 Jahre

Ursula Dieckhoff, Jutta Moormann, Anke Tasche, Juliana Friemerding, Heidi Kreffter, Beate Schötker und Maria Elschen.

 

20 Jahre

Gabriele Landwehr, Jutta Robben, Simone Tiegs, Elisabth Hesse, Renate Pohlmann, Helmut Schnurpfeil, Sabine Grofer, Annegret Lüvolding und Anja Steinhaus.    

 

25 Jahre

Agnes Lüken, Heike Triphaus, Sabine Adorf, Ingrid Grimm, Annette Weáling, Beate Kempe, Maria Bollmann, Annette Fleddermann und Wilhelm Ludden.

 

30 Jahre

Maria Kräuter, Monika Ahling, Kornelia Krümpeler, Hans-Joachim Smikalla und Ingrid  Rickelmann.           

 

35 Jahre

Agnes Kruse, Christa Küthe, Maria Lange-Grumfeld und Anne Wolke.   

 

 

In den Ruhestand verabschiedet wurde Irmgard Holtheide.

 

 

Zurück zum Seitenanfang