Patienten sind besonders zufrieden

NSK - Niels Stensen Kliniken (Portal)

Auszeichnung der Techniker Krankenkasse für CKM, FHH und SRO

 

Sechs Krankenhäuser aus dem Raum Osnabrück wurden mit dem Qualitätssiegel der Techniker Krankenkasse (TK) für überdurchschnittliche Patientenzufriedenheit ausgezeichnet. Grundlage dafür ist eine Patientenbefragung, deren Ergebnisse in den neuen TK-Klinikführer eingeflossen sind. Der Klinikführer ist im Internet für alle Interessenten nutzbar und unterstützt die Versicherten bei der Auswahl des für sie richtigen Krankenhauses.

In Niedersachsen wurden im Rahmen dieser Befragung die Angaben von mehr als 18.500 Patienten zur Zufriedenheit mit ihrer Krankenhausbehandlung ausgewertet. 25 von insgesamt 97 Kliniken im Land, die in die Auswertung einbezogen wurden, sind von den Patienten im bundesweiten Vergleich überdurchschnittlich gut bewertet worden. Mit dabei sind drei Häuser der Niels-Stensen-Kliniken: das Franziskus-Hospital Harderberg, das Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln und das Christliche Klinikum Melle mit einer allgemeinen Patientenzufriedenheit von jeweils mehr als 80 Prozent.

"Über die Qualität eines Krankenhauses entscheidet nicht allein die apparative Ausstattung, das medizinische Leistungsspektrum und die Qualifikation der Mitarbeiter", betont Dr. Sabine Voermans, Leiterin der TK-Landesvertretung Niedersachsen. "Ein weiterer, bedeutender Faktor ist die subjektiv empfundene Qualität der medizinischen Versorgung, wie sie vom Patienten erlebt wird".

Bei der Evaluation wurden fünf Bereiche abgefragt: Allgemeine Zufriedenheit, Behandlungsergebnis, Information und Kommunikation, Medizinisch-pflegerische Versorgung sowie Organisation und Unterbringung. Nur die Krankenhäuser, die in allen fünf Kategorien überdurchschnittlich gut abgeschnitten haben, werden von der TK mit einem Qualitätssiegel, dem TK-Klinikus, ausgezeichnet. Darüber hinaus werden bis zu fünf besondere Stärken eines Krankenhauses hervorgehoben wie beispielsweise gute Organisation der Aufnahme, kurze Wartezeiten oder verständliche Erklärungen der Fragen durch die Ärzte.

Michael Kamp, Geschäftsführer des Franziskus-Hospital Harderberg  und des Krankenhauses St. Raphael Ostercappeln, unterstreicht: "Wir freuen uns sehr, dass unsere Patienten erneut sehr zufrieden sind. Unser Ziel ist es, menschlich und kompetent für unsere Patienten da zu sein. Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie dieses Ziel glaubwürdig umsetzen und den Versicherten der TK, dass sie uns vertrauen." Das Franziskus-Hospital Harderberg  war bereits 2009 von der TK ausgezeichnet worden.

Mareile Greiser, Pflegedirektorin des Christlichen Klinikums Melle, ergänzt: "Der Klinikus der TK ist eine Auszeichnung, über die wir uns sehr freuen. Eigentlich ist es eine Auszeichnung, die die Versicherten der Techniker-Krankenkasse an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verleihen. Wir wollen anspruchsvolle Medizin, menschliche Pflege und eine Atmosphäre bieten, die Vertrauen schafft. Wenn das gelungen ist, können wir ein wenig stolz sein."

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang