Oskar kam als 1000. Baby zur Welt

NSK - Niels Stensen Kliniken (Portal)

MHO gratulierte den glücklichen Eltern

Osnabrück. Strahlende Gesichter bei Familie Lasar. Sohn Oskar kam jetzt als 1000. Baby in den Niels-Stensen-Kliniken Marienhospital Osnabrück zur Welt. Im Familienbett des Krankenhauses fühlen sich die Eltern mit ihrem ersten Kind sehr wohl: Mutter Kira (26) und Vater Bernd (29) genießen hier das Elternglück. Und Besuch gibt es reichlich. Nicht nur die Großeltern gaben sich gleich nach der Geburt ein Stelldichein, auch die Uroma ließ es sich nicht nehmen, der jungen Familie schon im Krankenhaus einen Besuch abzustatten. Zuhause ist alles vorbereitet. Und die Großeltern, die ganz in der Nähe wohnen, haben bereits angekündigt, kräftig mit anzupacken. Da kann Oskar nur strahlen. Auf seinen Namen konnten sich die Eltern schnell einigen. "Wir wollten einen alten deutschen Namen für ihn haben", berichtet Bernd Lasar und da es in der Familie keinen passenden gab, fiel die Wahl auf Oskar. Er hat ein Geburtsgewicht von 3300 Gramm bei einer Größe von 53 Zentimetern. Die glücklichen Eltern dankten Chefarzt Dr. Götz Menke und seinem Team dafür, dass alles gut geklappt hat. Vertreter aus Verwaltung, Ärzteschaft, Pflegedienst und Hebammenteam gratulierten den Eltern und wünschten dem neuen Erdenbürger alles Gute. 

 

 

Zurück zum Seitenanfang