Neugeborenes bringt fast sechs Kilo auf die Waage

MHO - Marienhospital Osnabrück

Baby im MHO nahezu doppelt so schwer wie normalgewichtiges  

Osnabrück. Mit fast sechs Kilo gehört es zu den schwersten Neugeborenen Deutschlands: Der kleine Erdenbürger kam jetzt auf natürlichem Wege im Marienhospital Osnabrück (MHO) der Niels-Stensen-Kliniken zur Welt. Er und die Mutter seien wohlauf, bestätigt Dr. Götz Menke, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe. Die Geburt sei normal verlaufen.   Dass das Baby mit dem nahezu doppelten Gewicht eines normalgewichtigen Kindes geboren würde, sei bis zur Geburt technisch nicht erkennbar gewesen. Auch habe die Mutter keinen Schwangerschaftszucker gehabt, wie sonst bei schweren Kindern.   Dr. Menke stellt jedoch einen bundesweiten Trend zu immer schwereren Babys fest. Einen solchen Wonneproppen wie jetzt hat er aber in seiner Gynäkologen-Laufbahn bisher noch nicht erlebt. Das 5935 Gramm schwere Neugeborene ist 57 Zentimeter groß und hat einen Kopfumfang von 42 Zentimetern. Es ist das zweite Kind der Osnabrücker Familie.

Zurück zum Seitenanfang