Neueste Batterietechnik erstmalig im Linienbusbetrieb

MHO - Marienhospital Osnabrück

Marienhospital und Christliches Kinderhospital angebunden

 

Die Stadtwerke Osnabrück fahren weiterhin vor in Sachen Elektromobilität und setzen nun als erster Verkehrsbetrieb Deutschlands auf aktuellste Speichertechnik. Der mit Lithium-Polymer Traktionsbatterien ausgestattete Elektrobus von Breda Menarini wurde jetzt vorgestellt. „Der Elektrobus passt hervorragend in unser Engagement rund um die innovative Antriebstechnik“, betonte Stadtwerke-Vorstand Dr. Stephan Rolfes.

Dabei ist der Bus kein Unbekannter:  Eine Woche im November konnten sich die Stadtwerke Osnabrück überzeugen, dass der Breda Menarini (M200 E Zeus) für die geplante neue Linie zwischen dem Verkehrsknotenpunkt Neumarkt und den Kliniken im Innenstadtbereich geeignet ist. „Wir freuen uns sehr, dass das Marienhospital Osnabrück und das Christliche Kinderhospital Osnabrück auf diese Umwelt und Ressourcen schonende Art und Weise angebunden werden“, sagte der stellvertretende Geschäftsführer der Niels-Stensen-Kliniken, Dr. Bernd Runde. Und auch Boris Pistorius, Oberbürgermeister von Osnabrück, ist stolz, dass seine Stadt damit der Deutschlandkarte einen weiteren Innovationsstandort hinzufügt. „Osnabrück und hier besonders auch die Stadtwerke engagiert sich sehr in Sachen zukunftsorientierte und damit umweltfreundliche Alternativen. Noch mag die Technik für den normalen Linienbetrieb nicht ausreichen, aber ein erster Schritt in die richtige Richtung ist getan!“

 

Zurück zum Seitenanfang