Moderne bildgebende Diagnostik in der Brustkrebsnachsorge

FHH - Franziskus-Hospital Harderberg

Prof. Dr. Alexander Mundinger spricht am 15. Januar im Franziskus-Hospital Harderberg

 

Georgsmarienhütte. Die moderne bildgebende Diagnostik in der Brustkrebsnachsorge steht im Mittelpunkt eines Vortrags von Prof. Dr. Alexander Mundinger. Er findet am Donnerstag, 15. Januar, 19 Uhr, im Panoramasaal der Niels-Stensen-Kliniken Franziskus-Hospital Harderberg statt.

Der Chefarzt der Sektion für bildgebende und minimal-invasive Mammadiagnostik im Brustzentrum Osnabrück am Franziskus-Hospital Harderberg stellt die wichtigsten Maßnahmen vor und geht auf neue Entwicklungen ein.

Prof. Dr. Mundinger erläutert unter anderem die Möglichkeiten der digitalen Mammographie, der Sonographie, der dreidimensionalen Sonographie und der Farbdopplersonographie. Der Radiologe informiert auch über die Brust-MRT, das empfindlichste Verfahren zur Tumorsuche, sowie über die Elastographie.

 

 

Zurück zum Seitenanfang