Maibaum mit vereinten Kräften von Lear aufgestellt

NSP - Niels Stensen Pflegezentrum

Freude bei Bewohnern des Niels Stensen Pflegezentrums in Ankum

Ankum. Das Niels Stensen Pflegezentrum in Ankum freut sich über einen besonderen Maibaum: Er wurde von Führungskräften der Lear Corporation aus Bersenbrück gestaltet und im Rahmen eines gemeinsamen Kaffeetrinkens mit den Heimbewohnern aufgestellt.  

“Es war unser Wunsch, einen Maibaum zu bekommen, der jedes Jahr wieder verwendet  werden kann“, so Einrichtungsleiter Axel Spieker. Und diesen Wunsch erfüllten die acht Herren von Lear unter Leitung von Werkleiter Gerd Siesenis den Bewohnern gerne. Sie hatten in den Vorjahren auch schon die Bersenbrücker Tafel sowie weitere Einrichtungen unterstützt. „Wir möchten selbst Hand anlegen und in sozialen Projekten mitwirken“, begründet Siesenis das Engagement. „Das Maibaum-Projekt für das Niels Stensen Pflegezentrum hat uns viel Freude gemacht.“  

Der Baum steht nun im Innenhof der Einrichtung und ist aus den Zimmern gut zu sehen. Er zieht die Aufmerksamkeit der Bewohner auf sich, regt zu Gesprächen an und weckt Erinnerungen.  

„Der Baum wertet unseren großzügigen Innenhof weiter auf“, dankte Spieker den Akteuren der Lear Corporation für ihren vorbildlichen Einsatz. Der Baum passe sehr gut zu den vielen anderen Themen, von denen sich die Bewohner, vor allem Demenzkranke, angesprochen fühlten, erläuterte er. Dazu gehöre eine Holzwindmühle sowie ein Trecker. Außerdem gebe es Beete mit Gewürzen, Gemüse sowie Obstbäumen – wie in einem Bauerngarten.

Zurück zum Seitenanfang