„Lerne Niels kennen“

NSK - Niels Stensen Kliniken (Portal)

Niels-Stensen-Kliniken für den KlinikAward 2010 nominiert

 

 

Georgsmarienhütte. Das Personalmarkting-Konzept der Niels-Stensen-Kliniken ist für den „KlinikAward 2010“, eine Auszeichnung im Krankenhausbereich, nominiert worden. Der christliche Klinikverbund aus der Region Osnabrück stellt am 9. November in Köln sein innovatives Konzept zur Bindung und Gewinnung von Mitarbeitern einem Fachpublikum vor, das unter drei nominierten Trägern die Auszeichnung verleihen wird.

Mit „Get to know Niels“ („Lerne Niels kennen“) ist das Konzept überschrieben, das Dr. Bernd Runde, Personalchef und stellvertretender Geschäftsführer der Niels-Stensen-Kliniken, entwickelt hat. Ziel des Bündels verschiedener Maßnahmen ist es, Mitarbeiter zu binden und Fachkräfte aus Medizin und Pflege auf die Niels-Stensen-Kliniken neugierig zu machen.

„Dazu gehört auch die gezielte Ansprache von Nachwuchskräften“, beschreibt Runde den Ansatz des Klinikverbundes. Stipendien für Studierende, Kooperationen mit deutschen und ausländischen Universitäten oder der „study-brunch“, eine Infoveranstaltung für Medizinstudierende, gehören zu diesem Teil des Konzepts.

„Wir haben auch unsere bestehenden Mitarbeiter im Blick“, unterstreicht Runde einen weiteren wichtigen Bereich. Der Personalchef nennt einige Stichworte: „Wir bemühen uns kontinuierlich um eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie, wir haben unsere Weiterbildungskonzepte erheblich verbessert und weitere Maßnahmen ergriffen, damit unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne bei uns arbeiten.“

Die Kombination unterschiedlicher Maßnahmen, die allesamt dazu führen sollen, dass die Niels-Stensen-Kliniken als „konfessioneller Arbeitgeber mit Innovationskraft“ wahrgenommen werden, ist von einer Jury als so gelungen eingestuft worden, dass die Niels-Stensen-Kliniken einer von drei Krankenhausträgern sind, die für den KlinikAward 2010 nominiert sind.

Der KlinikAward wird in diesem Jahr zum 5. Mal von der Beratungsfirma Rotthaus.com in verschiedenen Kategorien verliehen. Insgesamt haben sich rund 300 Krankenhäuser um die Auszeichnung beworben.    

Zur Niels-Stensen-Kliniken GmbH gehören das Christliche Klinikum Melle, das Franziskus-Hospital Harderberg, das Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln, das Marienhospital Ankum-Bersenbrück, das Marienhospital Osnabrück, die Magdalenen-Klinik Harderberg, die Niels-Stensen-Kliniken Bramsche und weitere Einrichtungen. Mit mehr als 3.900 Mitarbeitern sind die Niels-Stensen-Kliniken die größten regionalen Arbeitgeber im Gesundheits- und Pflegebereich.

Zurück zum Seitenanfang