Langjährige Mitarbeiter geehrt

NSK - Niels Stensen Kliniken (Portal)

Leitung des Krankenhauses St. Raphael Ostercappeln bedankt sich bei den Jubilaren

Ostercappeln. Viel Lob und Anerkennung gab es für verdiente Mitarbeiter des Krankenhauses St. Raphael Ostercappeln: Im Rahmen einer Feierstunde ehrten Geschäftsführer Michael Kamp, Verwaltungsdirektor Uwe Hegen und Oberin Schwester M. Emanuele sechs Mitarbeiter, die seit 25 und 30 Jahren im Haus beschäftigt sind. Den Dank der Mitarbeitervertretung überbrachte Hans-Georg Disselkamp.

Kamp erinnerte zunächst an den Namenspatron des Verbundes, den seligen Niels Stensen, der neben seinem Glauben und seiner aufopfernden Art für alle Armen und Kranken auch von einer stetigen Suche getrieben war. Er forschte in der Medizin und auch in der Geologie.

 

An die Jubilare gewandt sagte Kamp: „Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihren Einsatz. Wie würden uns freuen, wenn es Ihnen auch nach 30 und 25 Jahren noch gelingt, etwas von der Offenheit und Wissbegierigkeit des seligen Niels Stensen zu behalten.“

 

Der Geschäftsführer ging auch auf die bevorstehenden Veränderungsprozesse ein, wie den Neubau der OP-Abteilung im Krankenhaus St. Raphael. „Ich bin mir sicher, Sie werden diese Veränderungen noch in ihrer aktiven Dienstzeit erleben und mitgestalten."

 

Die Jubilare sind: 25 Jahre: Ursula Masbaum, Walter Schnieder, Rita Bertram, Karin Leinker, Andrea Schmidt, 30 Jahre: Renate Baumann.

 

 

Zurück zum Seitenanfang