Landschaften, Alltagswelt und Abstraktes

CKM - Christliches Klinikum Melle

Kunstkreis Bad Laer stellt im CKM aus

Melle/Bad Laer. Der Kunstkreis Bad Laer präsentiert eine Auswahl seiner Bilder bis zum 31. August in den Niels-Stensen-Kliniken Christliches Klinikum Melle (CKM): Viele der Arbeiten sind im Künstleratelier des Kunstkreises in Bad Laer entstanden. Zu sehen sind Werke von Claudia Raabe, Christa Buschmeyer, Brigitte Dinter, Elisabeth Voss und Heidrun Wolf.

Da sie mit unterschiedlichen Techniken und Stilrichtungen arbeiten, bietet die Ausstellung eine abwechslungsreiche Zusammenstellung künstlerischen Schaffens. Das gilt auch für die Motive. Natur und Landschaften, Alltagsmomente aber auch viele abstrakte Themen sind zu bewundern.

Harmonische Farbkompositionen und intensive Farbaufträge geben der abstrakten Kunst einen ganz besonderen Reiz. Mit Acryl-, Aquarell- und Ölfarben setzen die Künstlerinnen Akzente.

„Wir bringen unsere Ideen mit viel Experimentierfreude auf die Leinwand“, sagt Kunstkreisleiterin Änne Vinke: „Wir lassen uns aus dem Alltag inspirieren.“ Und das ist an den Bildern deutlich zu erkennen.

Der Kunstkreis wurde 1998 gegründet. Zur Zeit besteht er aus 30 Mitgliedern. Sie treffen sich regelmäßig zu Kursen, die allen offen stehen. Bisher fanden acht Gemeinschaftsausstellungen statt.

Im Jahr 2008 wurde ein Künstleratelier eingerichtet. Hier kann jeden Dienstag jeweils von 18.30 Uhr bis 21 Uhr gemalt werden.

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang