Kunstwerke für den Palliativbereich im Haus St. Michael

NSK - Niels Stensen Kliniken (Portal)

Marlis Mörker spendet Bilder

Ostercappeln/Bramsche. Kunstwerke schmücken jetzt den Flur der neuen Spes-Viva-Palliativbereichs in den Niels-Stensen-Kliniken Altenpflegeheim Haus St. Michael: Die Künstlerin Marlis Mörker aus Bramsche spendete der Einrichtung einige Bilder, die sie vor kurzer Zeit in der Eingangshalle des Krankenhauses St. Raphael ausgestellt hatte. 

 

Einrichtungsleiterin Schwester M. Gabrielis nahm die Spende dankbar entgegen: „Die Kunstwerke strahlen Ruhe aus und tragen dazu bei, dass die Bewohner sich hier wohl fühlen“, erläuterte sie. Die Künstlerin freute sich, „den Menschen im letzten Lebensabschnitt etwas Gutes tun zu können“ und lobte die Arbeit des ganzen Teams. 

 

Vor einiger Zeit hat ein Verwandter der Künstlerin seine letzten Tage auf einer Palliativstation verbracht. Auch sein Zimmer schmückte eines ihrer Gemälde.

 

Zurück zum Seitenanfang