Kunst im Brustzentrum Osnabrück

NSK - Niels Stensen Kliniken (Portal)

Ausstellung des Künstlers Gianfranco Bono

Georgsmarienhütte/Osnabrück. Bis Ende Januar stellt der Künstler Gianfranco Bono im Brustzentrum der Niels-Stensen-Kliniken Franziskus-Hospital Harderberg zwölf seiner Werke aus.

Der in Süditalien geborene Künstler wohnt seit 1993 in Osnabrück. Die kräftigen Farben seiner Bilder reflektieren die Landschaften seiner süditalienischen Heimat. Das künstlerische Schaffen von Bono zeichnet sich durch die Freude am Experimentieren aus. „Ein wesentliches Merkmal von Bonos Kunst sind die Spannungen zwischen gegenständlichen und abstrakten, räumlichen und flächigen, geordneten und verwirrten Elementen“, sagt  Chefarzt Prof. Dr. Alexander Mundinger, der Stolz darauf ist, die Werke im Brustzentrum präsentieren zu können. Bonos Werke sind aus gewöhnlichen und alltäglichen Materialien. Die collagenartige Zusammensetzung von Farben, Naturmaterialien und realen Gegenständen findet sich in allen Werken wieder.

 

 

Zurück zum Seitenanfang