Krimipuzzle im CKM

CKM - Christliches Klinikum Melle

Rita Bohm lädt in ihrer Ausstellung zum Mitmachen ein

Melle. Eine ungewöhnliche Ausstellung präsentiert die Wellingholzhausener Künstlerin Rita Bohm in den Niels-Stensen-Kliniken Christliches Klinikum Melle (CKM). Sie zeigt 20 Bilder und eine Collage, die einem Krimi gleichkommt: „Ich möchte die Besucher einladen, sich in das Bild zu vertiefen, Phantasie zu entwickeln, und wenn sie Spaß daran haben, ihren eigenen Krimi zu schreiben.“

 

Die Interpretationen der Besucher werden gesammelt und zum Ende der Ausstellung, am 26. Januar, vorgestellt. Auf jede Kurzgeschichte wartet eine Überraschung.

 

Rita Bohm ist seit 2008 im Kunstkreis Bad Laer aktiv. Grundlagen und Techniken der Malerei hat sie bei verschiedenen Dozenten und Künstlern der Umgebung erlernt. Sie arbeitet gern mit Mischtechniken. Acryl- und Ölfarben kommen zum Einsatz.

 

"In eine Grundierung lassen sich Naturmaterialien wie Sand oder Pigmente, aber auch Metalle gut einarbeiten. So entstehen Bilder auch ganz ohne Farbe und Collagen mit immer wieder anderen Ausdrucksformen", erläutert die Künstlerin: „Mit ständig neuen Ideen, Kreativität und Experimentierfreude habe ich meine Bilder weiterentwickelt“, sagt sie. Sie gibt ihren Werken einen Gedanken zum Inhalt, lässt Erinnerungen und Gefühle wach werden: Visionen entstehen.

 

 

Zurück zum Seitenanfang