Kreativ für die gute Sache

MHO - Marienhospital Osnabrück

Filzarbeiten der Dienstagfrauen aus Holzhausen für Psychosoziale Krebsberatungsstelle und Malereien von Manfred Lemme

 

Im Eingangsbereich A/C der Niels-Stensen-Kliniken Marienhospital Osnabrück (MHO) ist eine neue Ausstellung eröffnet worden. Sie ist bis zum 25. Januar 2014 zu sehen.

 

Präsentiert werden Malereien des Belmer Künstlers Manfred Lemme sowie Kreativarbeiten der kunstschaffenden "Dienstagfrauen aus Holzhausen". Einige der Aussteller sind im MHO beschäftigt.

 

Lemmes künstlerisches Spektrum reicht von abstrakten Darstellungen über Zeichnungen bis hin zur realistischen Malerei.

 

Die Dienstagfrauen stricken seit mehr als zwei Jahren Filzschuhe und verkaufen sie zugunsten der Psychosozialen Krebsberatungsstelle Osnabrück. Diese erhält fünf Euro von jedem Paar. Die Beratungsstelle bietet Krebskranken und deren Angehörigen Hilfe in Einzel-, Paar- und Familiengesprächen an. Interessenten für die Filzschuhe können sich in eine Liste eintragen, die in der Bücherei des Marienhospitals ausliegt.

 

 

Zurück zum Seitenanfang