Kindergartenkinder malen für Palliativpatienten

MHA - Marienhospital Ankum Bersenbrück

Bilder im Marienhospital Ankum-Bersenbrück übergeben

 

Ankum. Jungen und Mädchen des Kindergartens St. Nikolaus in Ankum haben erneut für Patienten der Niels-Stensen-Kliniken Marienhospital Ankum-Bersenbrück (MHA) gemalt und die Bilder nun persönlich im Krankenhaus übergeben. Sie zieren jetzt den Palliativbereich und Räume des ambulanten Operierens.

Die Kinder haben die Bilder in ihrer wöchentlichen Lernwerkstatt erstellt. Als Vorlage verwendeten sie Werke berühmter Künstler, die sie eindrucksvoll erweiterten. Einige Wochen Zeit investierten die Kindergartenkinder, um sich mit den verschiedenen Künstlern auseinanderzusetzen und ihnen mit Pinsel und Farbe eine ganz eigene Note zu geben.

Über die Kunstwerke haben sich Patienten und Mitarbeiter des MHA sehr gefreut. „Wir sind dankbar, dass die Kinder unser Haus mit ihren farbenfrohen Malereien bereichern“, freute sich Pflegedirektor Hubert Riese. Ideengeberin der Aktion ist MHA-Mitarbeiterin Christine Momper.

Zurück zum Seitenanfang