Keding begeistert mit vielfältigem Programm

NSP - Niels Stensen Pflegezentrum

Auftritt im Niels Stensen Pflegezentrum beeindruckt Bewohner, Angehörige und Besucher  

Ankum/Kettenkamp. Der Chor Keding aus Kettenkamp hat mit seinem ersten Auftritt im Niels Stensen Pflegezentrum Ankum für Begeisterung bei den Bewohnern, Angehörigen und Besucher gesorgt.   Die jungen Sängerinnen präsentierten bekannte Stücke wie zum Beispiel von Silbermond (Das Beste), Luxuslärm (1000 Kilometer), Norah Jones (Sunrise), Coldplay (Sky Full of stars) sowie einige Gospels, die zum Teil extra für diesen Tag mit deutschen Text vorgetragen wurden. Zum Ende des Programms erklang das irische Segenslied: "Möge die Straße", das zum Mitsingen einlud. Es gab viel Beifall für die gelungene Darbietung.   Keding ging aus einer Kinderschola hervor und trifft sich schon seit über 15 Jahren regelmäßig, um gemeinsam zu singen. Seit zwei Jahren wird der Chor von Jens Niemann, Musiker aus Osnabrück, geleitet.   Bekannt ist Keding durch diverse Auftritte auf Hochzeiten und Geburtstagen, bei Taufen, Kommunionfeiern sowie in Gemeindemessen. Das letzte Konzert gaben die Sängerinnen in Kooperation mit dem Wallenhorster Chor "Vokal fatal" zugunsten der Flüchtlingshilfe. In der Adventszeit hat Keding auch schon in der Kapelle des Marienhospitals Ankum-Bersenbrück  gesungen. Neuzugänge sind jederzeit willkommen.  

Zurück zum Seitenanfang