Jubilarinnen der Katholischen Krankenhaus-Hilfe geehrt

FHH - Franziskus-Hospital Harderberg

Feierstunde im Franziskus-Hospital Harderberg

Georgsmarienhütte. Freude bei der Katholischen Krankenhaus-Hilfe der Niels-Stensen-Kliniken Franziskus-Hospital Harderberg: Drei der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen feierten ihre 30-jährige Zugehörigkeit. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde nahmen Margret Heidemann, Sigrid Masselink und Maria Reuter Glückwünsche, Dank und Anerkennung entgegen. Sie bekundeten, mit Freude auf die drei Jahrzehnte zurückzublicken und ihre Arbeit gerne in den Dienst der Patienten zu stellen.

Die Katholische Krankenhaus-Hilfe im Franziskus-Hospital ist eine der ältesten in Deutschland. Die drei Jubilare sind fast von Anfang an dabei. Die ehrenamtlichen Helferinnen im grünen Kittel – auch Grüne Damen genannt - sehen ihre Aufgabe darin, regelmäßig Patienten am Krankenbett zu besuchen und für sie da zu sein. 

Die Katholische Krankenhaushilfe versteht ihre Arbeit als Ergänzung zu den Fachdiensten im Krankenhaus. Jede Helferin ist wöchentlich einen Vormittag lang bei den Patienten. 

In den Reihen der Katholischen Krankenhaus-Hilfe arbeiten Frauen verschiedener Konfessionen mit. Die Gruppe wünscht sich für die Zukunft mehr Frauen und Männer mit der Bereitschaft, in der Krankenhaus-Hilfe mitzuwirken. Denn jeder kann sich hier seinen Fähigkeiten entsprechend einbringen. 

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang