Größtes Krankenhausteam Niedersachsens

MHA - Marienhospital Ankum Bersenbrück

Mitarbeiter der Niels-Stensen-Kliniken legten beim Hannover-Marathon mehr als 250 Kilometer zurück

Osnabrück/Hannover. Über 250 Kilometer haben mehr als 25 Mitarbeiter der Niels-Stensen-Kliniken am Sonntag beim Hannover-Marathon zurückgelegt: Es ging ihnen nicht um Rekorde, sondern darum, wachzurütteln und auf die kritische Situation der niedersächsischen Krankenhäuser aufmerksam zu machen.

Gemeinsam mit mehr als 250 Krankenhausmitarbeitern niedersächsischer Kliniken starteten sie unter dem Motto: "Ich laufe am Limit...für mein Krankenhaus". Die Mitarbeiter der Niels-Stensen-Kliniken waren mit dem größten Team aller Krankenhäuser in Niedersachsen vertreten und legten jeweils mindestens zehn Kilometer durch die Landeshauptstadt zurück.

Zur Teilnahme am Marathon hatte die Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft (NKG) aufgerufen. Die Aktion war eine von vielen im Rahmen der sogenannten Informationskampagne 2/Drittel. Denn zwei Drittel der Krankenhäuser in Niedersachsen haben das zurückliegende Jahr mit einem existenzgefährdenden Geschäftsabschluss beendet. Das müsse sich ändern, so die NKG. Dazu sei auch eine Anpassung der Rahmenbedingungen dringend erforderlich.

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang