Examen in Melle

CKM - Christliches Klinikum Melle

Absolventen verabschiedet

Melle. 19 Schülerinnen und Schüler der staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Christlichen Klinikum Melle und am Klinikum Osnabrücker Land bestanden am 15. September erfolgreich das Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege. Ihre Urkunden und Zeugnisse überreichte ihnen die Prüfungsvorsitzende Resi Adler.

Um dieses Ziel zu erreichen, wurden die frischexaminierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger drei Jahre in Theorie und Praxis ausgebildet.

Für alle Absolventen ist nach dem Examen eine Perspektive in der Gesundheits- und Krankenpflege, bzw. ein Studienplatz in der Pflege sicher gestellt.

Vier frisch examinierte Pflegekräfte werden vom Klinikum Osnabrücker Land und drei vom Christlichen Klinikum Melle übernommen.

Das Examen bestanden:

Tammy Addad (Borgholzhausen), Laura Beran (Lotte), Kerstin Berkenkamp (Werther/Westf. ), Natalie Bohnes (Melle), Katrin Großmann (Bünde), Alina Haase (Ibbenbüren), Svenja Helex (Rödinghausen), Jana Helm (Belm/Vehrte), Anika Hoche Bad Rothenfelde), Jutta Isaak (Borgholzhausen), Anja Katharina Klein (Löhne), Mareike Kripahle (Lingen), Annika Lehmann (Steinhagen), Maren Möllmann (Melle), Sandra Niemann (Bohmte), Fabio Ostuni (Enger), Svenja Overbeck (Melle), Katrin Potthoff (Melle), Svenja Thannhäuser (Bad Rothenfelde).

Nach achtjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit war das Examen 2011 das letzte gemeinsame Examen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Christlichen Klinikum Melle und Klinikum Osnabrücker Land.

Mit Beginn des Jahres 2011 hat sich die Organisation der Ausbildung geändert: Seit dem 01.01.2011 ist das Bildungszentrum St. Hildegard der Niels-Stensen-Kliniken Osnabrück verantwortlich für die theoretische Ausbildung der Melleraner Schülerinnen und Schüler.

Zurück zum Seitenanfang