Erster Gesundheits- und Familientag

NSK - Niels Stensen Kliniken (Portal)

Niels-Stensen-Kliniken mit vielfältigem Programm

 

Osnabrück. Eine gelungene Mischung aus Spiel, Spaß, Fitness und Gesundheit bot der erste Gesundheits- und Familientag, den die Niels-Stensen-Kliniken auf der Illoshöhe in Osnabrück veranstalteten. Einige hundert Mitarbeiter und ihre Familien nahmen daran teil und zeigten Einsatz für sich und ihren Krankenhausverbund.

Mit dem Gesundheits- und Familientag fiel auch der offizielle Startschuss für den AKTIVERBUND – ein Paket verschiedener Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung in den Niels-Stensen-Kliniken.

Der erste Gesundheits- und Familientag begeisterte mit einem vielfältigen Programm rund um die Themen Sport, Entspannung und Ernährung zum Ausprobieren, Genießen und Spaß haben.

Die Teilnehmer des Tages auf der großen Osnabrücker Sportstätte konnten sich in verschiedenen Turnieren messen. Außerdem gab es einen Gesundheits-Check, eine Laufanalyse und –Beratung und einen Vortrag zum Thema Sport bei Knieschmerzen. Beliebt waren auch die Schnupperkurse Nordic Walking, Body-Workout, Fatburner, Bauch-Beine-Po, Rückenfitness, Pilates, Drums Alive und Yoga.

Physiotherapeutische Massagen, eine Tombola mit gesunden Gewinnen und Infostände zu verschiedenen Themen rundeten das Programm ab.

Nachmittags war ein unterhaltsames Bühnenprogramm angesagt: Die Besucher erlebten die MHO-Band Maries Haertbreak Orchestra, die mit mitreißender Musik für Stimmung sorgte. Außerdem gab es hier humorvolle Auftritte, die die Lachmuskeln heftig strapazierten. Auch ein Freilicht-Gottesdienst wurde zum Abschluss des Gesundheits- und Familientags gefeiert, nachdem die Siegerehrung für viele strahlende Gesichter gesorgt hatte.

„Wir freuen uns über die große Begeisterung bei unseren Mitarbeitern“, so Geschäftsführer Werner Lullmann. Sie zeige, „dass wir mit der Veranstaltung und unserer Gesundheitsförderung AKTIVERBUND ins Schwarze treffen“. Sie sei nur als gemeinsame Initiative von Dienstnehmern und Dienstgebern und allen Einrichtungen des Verbundes erfolgreich umsetzbar. Der Leiter des Personalmanagements und stellvertretende Geschäftsführer des Verbundes, Dr. Bernd Runde, ergänzte: „Mit der heutigen Veranstaltung und der Aktion „AKTIVERBUND“ machen wir deutlich, dass uns unsere Mitarbeiter etwas wert sind. Die Arbeit im Krankenhaus und in der Altenpflege ist körperlich und geistig oft sehr anstrengend. AKTIVERBUND ist unser Beitrag dazu, gesunde und zufriedene Mitarbeiter beschäftigen zu können.“

Zur Niels-Stensen-Kliniken GmbH gehören das Bildungszentrum St. Hildegard , das Christliche Klinikum Melle, das Franziskus-Hospital Harderberg, das Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln, das Marienhospital Ankum-Bersenbrück, das Marienhospital Osnabrück, die Magdalenen-Klinik Harderberg, die Niels-Stensen-Kliniken Bramsche und weitere Einrichtungen. Mit fast 4.200 Mitarbeitern sind die Niels-Stensen-Kliniken die größten regionalen Arbeitgeber im Gesundheits- und Pflegebereich.

 

Zurück zum Seitenanfang