Dr. Zacharias in den Ruhestand verabschiedet

CKM - Christliches Klinikum Melle

Holger Mutschall übernimmt und arbeitet mit Martina Seidel als neuer Kollegin

Melle. Dr. Ulrich Zacharias, über viele Jahre Belegarzt der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie am Christlichen Klinikum Melle (CKM) der Niels-Stensen-Kliniken, ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Krankenhausleitung und Mitarbeiter dankten ihm für sein Engagement.

Begonnen hatte Dr. Zacharias am 1. Oktober 1991 im damaligen Evangelischen Krankenhaus Melle. „Er hat dazu beigetragen, die Geburtshilfe und Gynäkologie in Melle zu dem werden zu lassen, was sie heute ist“, sagte Verwaltungsdirektor Christian Schedding. Die große Akzeptanz dieses Bereiches sei auch sein Verdienst.

Dr. Zacharias wird künftig noch Praxisvertretungen übernehmen. Der ebenfalls am CKM tätige Belegarzt Holger Mutschall wird in Zusammenarbeit mit der neuen Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Martina Seidel, die gynäkologische Versorgung am CKM fortführen. Er hat dazu den Sitz der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) von Dr. Zacharias übernommen, an dem Frau Seidel angestellt ist. Die Gynäkologin war zuletzt an der geburtshilflichen Abteilung am Lukas-Krankenhaus in Bünde tätig, die im letzten Jahr geschlossen wurde.

„Wir wünschen dem neuen Team viel Erfolg“, so Schedding, der sich freute, eine gute Lösung für die Gynäkologie und Geburtshilfe am CKM gefunden zu haben.

 

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang