Dr. Mumme Schüller neuer Chefarzt im MHA

MHA - Marienhospital Ankum Bersenbrück

Leistungsspektrum der Orthopädie erweitert

Ankum. Dr. Mumme Schüller (42) ist neuer zusätzlicher Chefarzt in der Klinik für Chirurgie des Marienhospitals Ankum-Bersenbrück (MHA) der Niels-Stensen-Kliniken. Geschäftsführer Ralf Brinkmann begrüßte den Facharzt für Orthopädie / Unfallchirurgie, spezielle orthopädische Chirurgie sowie Vorfußchirurgie jetzt herzlich in Ankum.

Mit Dr. Schüller solle der erfolgreiche Weg der Chirurgie gemeinsam mit Chefarzt Dr. Karbowski am MHA fortgesetzt und das Leistungsspektrum der Klinik für Allgemein-, Unfall- und Handchirurgie nochmals erweitert werden, freut sich Brinkmann. Dr. Schüller bringe umfassende Erfahrungen in allen Bereichen der Orthopädie mit und setze durch die Vorfußchirurgie sowie die Schulterorthopädie auch neue Akzente. Mit der Erweiterung der Chirurgie solle dem hohen Bedarf im Nordkreis Osnabrück nachgekommen werden, so Brinkmann. „Mit der Einrichtung des Endoprothetikzentrums in der Belegabteilung von Dr. Breuer und Dr. Freytag sowie Dr. Schüller möchten wir eine orthopädische Versorgung auf höchstem Niveau für die Region sicherstellen“, betont der Geschäftsführer.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe“, so Dr. Schüller, der am Franziskus-Hospital Harderberg der Niels-Stensen-Kliniken Leitender Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ist. Vorher war er an der Uniklinik Würzburg tätig. Dr. Schüller ist verheirateter Vater von drei Kindern.

Die Kontaktaufnahme kann unter der Telefonnummer 05462 881-2223 erfolgen.

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang