Darmkrebs: Vorsorge, Diagnose und Behandlung

FHH - Franziskus-Hospital Harderberg

Prof. Dr. Dr. Jens Atzpodien, PD Dr. Heiko Schotte und Dr. Petr Ziegler sprechen am Donnerstag, 17. Januar, in der Veranstaltungsreihe „Forum Gesundheit“

 

Georgsmarienhütte. Das Thema Darmkrebs steht am Donnerstag, 17. Januar,  im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe „Forum Gesundheit“.  Die Vorträge beginnen um 19 Uhr im Panoramasaal der Niels-Stensen-Kliniken Franziskus-Hospital Harderberg. Die Chefärzte Prof. Dr. Dr. Jens Atzpodien, Privatdozent Dr. Heiko Schotte und Dr. Petr Ziegler informieren über Vorsorge, Diagnose und Behandlung von Darmkrebs.

Beantwortet werden Fragen wie: Wer ist betroffen, wann macht eine Darmspiegelung Sinn und wie läuft sie ab? Außerdem stellen die Mediziner verschiedene Operationsverfahren vor. Sie erläutern moderne, auch minimal-invasive Eingriffe sowie Operationen bei fortgeschrittenen organüberschreitenden Tumoren und bei einem Wiederauftreten des Tumors. Sie gehen auf die medikamentöse Behandlung und Bestrahlung ein und informieren über die Metastasenchirurgie der Leber.

 

Zurück zum Seitenanfang