Dank für langjährigen Einsatz

NSK - Niels Stensen Kliniken (Portal)

Klinikumsleitung ehrte verdiente Mitarbeiter des Franziskus-Hospitals Harderberg

Georgsmarienhütte. Jubilarehrung in den Niels-Stensen-Kliniken Franziskus-Hospital Harderberg: Geschäftsführer Michael Kamp und Verwaltungsdirektor Uwe Hegen würdigten die Verdienste aller Mitarbeiter, die seit 25, 30 oder  40 Jahren im Haus beschäftigt sind: „Wir danken Ihnen für Ihren langjährigen Einsatz und Ihre Verbundenheit zum Franziskus-Hospital."

Jeder der Mitarbeiter stelle ein Puzzleteil des Franziskus-Hospitals dar, so Kamp. Jeder habe in den vergangenen Jahrzehnten dazu beigetragen, dass das Franziskus-Hospital von Patienten und Öffentlichkeit positiv wahrgenommen werde.

„Sie haben bereits einige Veränderungsprozesse hier erlebt und auch in Zukunft wird sich noch einiges verändern“, sagte der Geschäftsführer: „Während die Verantwortlichen im Jahr 1966 voller Stolz auf den damaligen Neubau des Franziskus-Hospitals geblickt haben schauen auch wir heute voller Zuversicht auf die dringend anstehenden Baumaßnahmen, wozu die Sanierung der Pflegebereiche, die Einrichtung einer Intensivüberwachungseinheit, die Neuorganisation der Notfall- und Liegendaufnahme, die Zentralisierung der Radiologie sowie die Sanierung der Eingangshalle gehören.“

Die Jubilare sind:

40 Jahre: Hildegard Asbrock, Wilhelm Püngel, Rita Tecklenburg, 30 Jahre: Christel Buse, Wilhelm Hohenbrink, Günter Kavermann, Birgit Lamping, Stefan Pohlmann, Marianne Röhr-Cremer, Ulrike Sexstro, 25 Jahre: Angelika Borgelt, Andrea Drees, Andrea Faustmann, Monika Haberzettl, Maria Hummert, Thomas Köhne, Barbara Kuzma, Ursula Menkhaus-Schlüter, Manfred Osthaar, Angelika Rebstock, Christiane Rethmann, Regina Schmedt, Beate Spittler, Sabine Tieke, Annette Wahmhoff.

Pressekontakt Niels-Stensen-Kliniken:

Daniel Meier, 0541/ 2026930, 0163 288 5688, info@remove-this.med8.de

Zurück zum Seitenanfang