Chirurgische Versorgung in Bramsche langfristig gesichert

NKB - Niels Stensen Kliniken Bramsche

Niels-Stensen-Kliniken übernehmen Praxis Dr. Thomas Berenz und Albert Krug und überführen sie in ein MVZ

Bramsche. Die Niels-Stensen-Kliniken haben jetzt eine weitere Maßnahme zur langfristigen Sicherung der chirurgische Versorgung in Bramsche auf den Weg gebracht: Sie übernehmen vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen die chirurgische Praxis Dr. Thomas Berenz und Albert Krug in der Großen Straße und werden diese künftig den Niels-Stensen-Kliniken Bramsche auch räumlich angliedern.

Aus der Praxis wird daher zum 1. April ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ), das dem Krankenhaus auch ambulante Behandlungen ermöglicht. Geplant ist, dieses dann zum 1. Juli an den Krankenhaus-Standort zu verlegen, wo für diesen Zweck zunächst Umbaumaßnahmen stattfinden werden.

Behandelnde Ärzte im neuen MVZ sind Dr. Thomas Berenz, Albert Krug und Dr. Torsten Saemann. Weitere Fachärzte aus den Häusern der Niels-Stensen-Kliniken sollen zusätzlich eingebunden werden. Durch den Umzug in die Niels-Stensen-Kliniken Bramsche wird eine noch engere Zusammenarbeit mit den am Krankenhaus tätigen Medizinern und Therapeuten ermöglicht.

Zurück zum Seitenanfang