„Besonders verlässliche Ausbildung“

NSP - Niels Stensen Pflegezentrum

Kultusministerium zeichnet Niels Stensen Pflegezentrum aus

Das Niels Stensen Pflegezentrum in Ankum ist von Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne für seine „besonders verlässliche Ausbildung“ ausgezeichnet worden.

„Insbesondere unser Engagement, den Auszubildenden ausreichend Zeit und Raum zum Lernen im Alltag zu geben, wird damit gewürdigt“, erläutert Heimleiter Axel Spieker: „Wir achten sehr darauf, dass den Auszubildenden schon im Dienstplan feste Zeiten für die Praxisphasen mit einem qualifizierten Praxisanleiter ermöglicht werden, um sich auf die Ausbildung konzentrieren können.“

Das Niels Stensen Pflegezentrum engagiert sich zudem umfassend für die Ausbildung in der Pflege, so auch im Rahmen der Projektwochen zur Berufsorientierung in der August-Benninghaus-Schule in Ankum. Ebenso arbeitet die Einrichtung eng mit den berufsbildenden Schulen in Bersenbrück bei der Ausbildung von Pflegeassistenten zusammen.

„Wir freuen uns über die Anerkennung unserer Arbeit durch das Ministerium und möchten den eingeschlagenen Weg weitergehen“, so Spieker. Die Würdigung sei eine große Bestätigung des Konzeptes und motiviere alle Beteiligten zu weiterem Engagement: „Wir möchten frühzeitig junge Menschen für den erfüllenden und anspruchsvollen Pflegeberuf gewinnen und die Ausbildung so gestalten, dass Motivation und Interesse noch steigen“, betont der Heimleiter: „In unserem Verständnis ist das auf lange Sicht die einzige Chance, dem Fachkräftemangel in der Pflege zu begegnen“.

Zurück zum Seitenanfang