700. Geburt im MHA

MHA - Marienhospital Ankum Bersenbrück

Glückwünsche und Blumenstrauß für Quakenbrückerin

 

Quakenbrück/Ankum. Große Freude in den Niels-Stensen-Kliniken Marienhospital Ankum-Bersenbrück (MHA): Bei der 700. Geburt in diesem Jahr erblickte Nils Fiete aus Quakenbrück das Licht der Welt. Sein Geburtsgewicht betrug 3650 Gramm bei einer Größe von 55 Zentimetern.

Für die 24-jährige Mutter Anne Stieber ist es das erste Kind und auch das erste Enkelkind für die stolze Oma. Diese freut sich schon darauf, den kleinen Enkel bald zu verwöhnen. Aber auch die jüngere Schwester und der jüngere Bruder wollen dabei helfen.

Das Team der Gynäkologie des Marienhospitals Ankum-Bersenbrück gratulierte herzlich zur 700. Geburt und überreichte einen Blumenstrauß. Anne Stieber bedankte sich beim Team dafür, dass alles so gut geklappt hat. Die Ärzte wiesen auf die Bedeutung der ortsnahen Entbindungsmöglichkeiten und die Beliebtheit der familiären Abteilung in Ankum hin. Das sei auch ein Grund für die stabilen Geburtenzahlen im MHA.

 

Zurück zum Seitenanfang