500. Baby im MHA

MHA - Marienhospital Ankum Bersenbrück

Glückwünsche für die Eltern aus Alfhausen

Ankum/Alfhausen. Die Freude ist groß bei Marion und Rainer Pohlmann aus Alfhausen: Nicht nur, weil sie zum zweiten Mal glückliche Eltern geworden sind: Luise (3690 Gramm/54 Zentimeter) kam auch als 500. Baby im Marienhospital Ankum-Bersenbrück (MHA) der Niels-Stensen-Kliniken zur Welt.

Und ihr fünfjähriger Sohn Leo ist begeistert, nun eine Schwester als neue Spielkameradin zu haben. Wenn es nach ihm geht, wird sie den Minikicker des SV Alfhausen künftig vom Spielfeldrand anfeuern.

Zuhause am Alfsee ist alles vorbereitet. Leo macht sein bisheriges Zimmer für Luise frei und freut sich auf sein neues Areal unter dem Dach.

Auch Marion Pohlmann und Leo erblickten bereits im MHA das Licht der Welt. Die Familie dankte dem Team der MHA-Gynäkologie, das gemeinsam mit Vertretern der Krankenhausleitung zur Gratulation auf die Station gekommen war.

Gynäkologe Konrad Lis betonte, dass das Krankenhaus nicht nur wegen seiner familiären Atmosphäre und seiner kompetenten Mitarbeiter so beliebt sei. Auch ihr großes Engagement für die Patienten werde immer wieder gelobt.

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang