1000. Baby im MHO erstmals schon Ende August

MHO - Marienhospital Osnabrück

Glückwünsche für die Eltern aus Bad Essen

 

Osnabrück/Bad Essen. Premiere im Marienhospital Osnabrück der Niels-Stensen-Kliniken (MHO): Erstmals ist jetzt bereits Ende August das 1000. Baby geboren worden. Es heißt Elias Reiberg und ist das erste Kind der Bad Essener Familie.

Der neue Erdenbürger wog bei der Geburt 3045 Gramm und maß 50 Zentimeter. Auch Elias Mutter Cigdem (26) ist im MHO zur Welt gekommen. Daher war für sie und ihren Mann Peter (27) klar, dass auch ihr Nachwuchs hier geboren werden sollte. Der stolze Vater war bei der gesamten Geburt dabei und trennte auch die Nabelschnur durch.

Über den Namen gab es keine Diskussionen: „Als Jungenname stand für uns immer schon Elias fest“, so Peter Reiberg, der in Bad Essen arbeitet. Auch das war ein Grund, sich in Bad Essen-Harpenfeld jetzt häuslich niederzulassen. Das neue Haus ist erst kürzlich fertiggeworden. Ein gutes Timing. Für Elias ist zuhause alles vorbereitet.

Die junge Familie dankte dem Team des MHO dafür, dass alles so gut geklappt hat. Vertreter aus Verwaltung, Ärzteschaft, Pflegedienst und Hebammenteam gratulierten den Eltern und wünschten ihnen alles Gute.

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang