Ein idealer Namensgeber

Für einen Verbund christlicher Krankenhäuser ist Niels Stensen ein idealer Namensgeber. Er verbindet Wissenschaft und Glauben: Noch als Bischof bewahrte er sein Interesse für die Forschung und wusste doch, dass allein die Wissenschaft zu wenig ist, um Menschen zu heilen. Deshalb sind in allen Krankenhäusern des Verbundes die menschliche Zuwendung sowie Seelsorge, psychologische und soziale Beratung wichtige Bestandteile von Medizin und Pflege.

Niels Stensen verbindet auch die Konfessionen: Er wuchs als Protestant auf und trat zur katholischen Kirche über. Dennoch verwahrte er sich gegen alle Versuche, Menschen mit Gewalt in eine andere Kirche zu zwingen - eine in der Zeit der Gegenreformation durchaus übliche Praxis. Deshalb sind im Verbund Häuser mit evangelischer und katholischer Tradition zu finden. Patientinnen und Patienten aller Religionen und Konfessionen sind gleichermaßen gut bei uns aufgehoben.

Niels Stensen wandte sich bewusst den Armen zu, pflegte einen bescheidenen Lebensstil und kannte die Sorgen seiner Zeit. Deshalb stehen in den Niels-Stensen-Kliniken die Menschen mit ihren Ängsten und Nöten im Mittelpunkt. Nicht von oben herab, sondern im Miteinander auf Augenhöhe gehen Patientinnen und Patienten, Bewohnerinnen und Bewohner, Ärztinnen und Ärzte, Pflegende und andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter miteinander um.