Menschlich, kompetent, christlich - die Ziele 2020

Die Ziele 2020 machen das Leitbild der Niels-Stensen-Kliniken konkret

Präambel

Unser oberster Auftrag als christlicher Träger ist die bestmögliche medizinische und pflegerische Versorgung unserer Patientinnen und Patienten, Bewohnerinnen und Bewohner. Das Wohl der Menschen, die sich uns anvertraut haben, erreichen wir nur mit zufriedenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sinn und Ziel unserer Arbeit ist die Zufriedenheit unserer Patientinnen und Patienten, Bewohnerinnen und Bewohner und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Wirtschaftlicher Erfolg ist die Voraussetzung dafür, dass wir unseren Auftrag erfüllen und unsere Ziele erreichen. Unsere Stärke liegt im Potenzial, das ein Verbund bietet, der sich als christlich versteht. Die umfassende Zusammenarbeit aller Einrichtungen im Verbund schafft die Basis für unsere Weiterentwicklung und Profilierung, wie sie in den Zielen 2020 beschrieben wird.

  

Christliches Profil

Unsere christliche Identität prägt sich in einer Unternehmenskultur aus, die permanent weiterentwickelt wird. 

Unsere Führungskräfte sind in der Lage, in ihrem Verhalten christliche Werte erfahrbar zu machen. Unsere Mitarbeiter erkennen vor diesem Hintergrund die Vorbildwirkung im Führungshandeln und tragen zur Weitergabe christlicher Werte bei.

Die Reflexion unseres täglichen Handelns vor dem Hintergrund unseres christlichen Selbstverständnisses ist regelhafter Bestandteil unserer Arbeit.

Unsere Einrichtungen sind in den pastoralen und sozialen (Nah-)Raum eingebunden. Sie sind Orte, an denen christliches Engagement erlebbar, vermittelt und begleitet wird.

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Niels-Stensen-Kliniken gehören zu den Top-Arbeitgebern.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Einrichtung, in der sie arbeiten, eng verbunden. Mit ihnen gemeinsam gestalten wir den Verbund der Niels-Stensen-Kliniken.

Unsere Führungskräfte nehmen ihre maßgebliche Verantwortung für diesen Prozess wahr.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind den Anforderungen eines sich kontinuierlich entwickelnden Arbeitsumfeldes gewachsen.

Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer beruflichen Entwicklung.

Individuelle Kompetenzen, gesundheitliche, altersbezogene und familiäre Belange haben einen besonderen Stellenwert.

 

Leistungsentwicklung

Wir haben unser Leistungsangebot mit dem Anspruch, auf Verbundebene Maximalversorger zu sein, ergänzt und ausgebaut. Wir streben eine bedarfsgerechte, wohnortnahe Grundversorgung an. Für jeden Standort ist wenigstens eine medizinische Spezialisierung auf Spitzenniveau etabliert.

Wir sind Träger medizinischer und pflegerischer Innovationen.

Es besteht ein System der kontinuierlichen Prozessverbesserung. Dieses System orientiert sich am Nutzen für die Patientinnen und Patienten, Bewohnerinnen und Bewohner und zugleich am Nutzen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Unsere Qualitätsziele sind definiert und orientieren sich an Bestmarken. Die Ziele sind in ein verbundweites QM-System eingebunden.

Wir sind in der Region Osnabrück ein umfassend agierender Gesundheitsdienstleister. Wir nutzen im ambulanten und stationären Bereich Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

 

Wirtschaftlichkeit

Als gemeinnütziger Verbund erwirtschaften wir ein Jahresergebnis, das die Einrichtungen des Verbundes zukunftsfähig und jede einzelne Einrichtung für sich wirtschaftlich handlungsfähig macht. Der Jahresüberschuss wird zeitnah investiert. 
Unsere Einrichtungen sind eigenständig wirtschaftlich handlungsfähig. Jede Einrichtung trägt Mitverantwortung, dass die Partnereinrichtungen ihre Handlungsfähigkeit bewahren können.
Die Wirtschaftlichkeit unserer Abteilungen und Kliniken ist transparent.
Für bauliche und strukturelle Weiterentwicklungen ist die finanzielle Basis geschaffen.

 

nach oben