Checkliste / Packliste

1.) Daran sollten Sie nach Möglichkeit rechtzeitig schon vor einer geplanten Aufnahme denken:

  • Müssen Medikamente abgesetzt werden?
  • Wird ein Rollstuhl oder Rolator mitgebracht?
  • Liegen infektiöse Erkrankungen vor (z.B. MRSA)?
  • Sind Wahlleistungen (1- oder 2-Bett-Zimmer, Chefarztbehandlung) gewünscht?
  • Soll eine Begleitperson aufgenommen werden?
  • Ist der aufzunehmende Patient verwirrt?

Falls einer oder mehrere dieser Punkte auf Sie zutreffen, nehmen Sie bitte möglichst frühzeitig mit uns Kontakt auf. Wenden Sie sich direkt an die aufnehmende Klinik oder unsere Information unter Telefon 0541 / 326 0.

2.) Das sollten Sie für den Tag der geplanten Aufnahme einpacken:
(bei Notfällen kommen Sie bitte sofort, Ihre Sachen könnnen Ihre Angehörigen noch bringen. Eine Packliste Geburt finden Sie hier.):

  • Unterwäsche für mehrere Tage
  • Nachtwäsche
  • Leichte Tagesbekleidung
  • Hausschuhe
  • Handtücher
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Seife, Duschgel, Shampoo
  • Rasierer
  • Zahnprothese und Reiniger
  • Brille / Lesebrille
  • Schreibutensilien (Kugelschreiber)
  • Make up
  • Nagelpflegeutensilien
  • Kamm / Haarbürste
  • Weitere Dinge des persönlichen Bedarfs
  • Etwas Bargeld (z.B. für Telefon und TV, etwa 10 bis 20 Euro sollten zunächst genügen)
  • Einweisungsunterlagen
  • Beipackzettel Ihrer Arzneimittel mit Dosierungsangabe
  • Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse

nach oben