Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie verfügt über insgesamt 48 Betten. Davon befinden sich vier Betten auf der interdisziplinären operativen Intensivstation.
Geleitet wird die Klinik wird von Prof. Dr. med. Christoph Nies. 
Dem Ärzteteam gehören außerdem vier Oberärzte sowie eine Funktionsoberärztin und neun Assistenzärzte/-innen an. 

In der Klinik werden alle Eingriffe aus dem Bereich der Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Ausnahme von Organtransplantationen durchgeführt. 

Besondere Schwerpunkte sind: 

  • Onkologische Chirurgie (Tumorchirurgie) 
  • Endokrine Chirurgie 
  • Kolorektale Chirurgie
  • Entzündliche Darmerkrankungen 
  • Minimal-invasive Chirurgie 
  •  

Wir legen großen Wert auf die regelmäßige Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, um auch weiterhin eine Behandlung auf höchstem Niveau anbieten zu können.
Gleichzeitig möchten wir durch die regelmäßige Organisation von Fortbildungsveranstaltungen unsere Vorstellungen über die Behandlung bestimmter Krankheitsbilder weitergeben und mit Kollegen diskutieren.